Liebe Besucher,

wie Sie sicherlich auf unserer Web-Site mitbekommen haben, sind wir ein Verein, der die Traditionen und Werte des Spielleutewesens weiter an die nächste Generation übermitteln möchte.

Eine unserer Traditionen, die wir an unsere Jugend weiterreichen, ist die Teilnahme an der Landesmeisterschaft des Landes- Musik- und Spielleuteverbandes, die jährlich in einer unserer sächsischen Städte stattfindet. Darauf bereiten wir uns intensiv und professionell im Trainingslager vor.

Auf Grund der prekären Haushaltslage in den Landes- und Stadtverbänden sowie Vereinigungen werden die geldlichen Fördermittel für die Jugend mehr und mehr gekürzt.

Kinder und Jugendliche müssen gefördert werden, denn sie sind ein Teil unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Warum die Jugendlichen auf der Straße lassen, wo sie nur Ignoranz, Gewalt und Demütigung bekommen? In einem Verein – in unserem Verein – lernen sie mit der Gesellschaft klar zu kommen und Konflikte zu lösen und zu vermeiden.

Deshalb sind wir auf Sie angewiesen. Fördern Sie unseren Verein, der seit 1922 ein Teil der Stadt Chemnitz ist und dem die Jugend sehr am Herzen liegt.

 Und so können Sie uns helfen:

  • Wir machen mit Ihnen einen individuellen Sponsoringvertrag, 
    zum Beispiel für:  

     §     
    Finanzierung von Auftrittskleidung mit Anbringung Ihres Firmen-Logos  
     §     
    Finanzierung der Instrumente mit Anbringung Ihres Logos auf der
            großen Trommel  

Einmalige Geld- oder Sach-Spenden, zum Beispiel für:  
 §     
Obst, Gemüse und Getränke für das Trainingslager
  §      Büromaterialien  
 §     
Miete des Übungsraumes  
 §     
Busmiete für die Fahrt zur Landesmeisterschaft  

  • Oder fördern Sie unseren Verein mit einer passiven Mitgliedschaft und lernen Sie das Brauchtum des Spielleutewesens hautnah kennen.

Sollten Sie Interesse an einer Förderung des 1. Chemnitzer Spielmannszug e.V.
haben, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Vereinsleitung.  Kontakte

Wir werden uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen, um gemeinsam die für
Sie in Frage kommenden Fördermöglichkeiten zu erörtern.

 Vielen Dank für Ihr Interesse.

 

zurück zum Seitenanfang